Über J&C's

Mein Bild
Die erste Social Media Bar; ein Web-Experiment aus Hamburg für die Gastronomie & den Endverbraucher! Alles rund um Cocktails, Drinks und die gehobene Barkultur im 21. Jahrhundert. - Est. 2009 -

Mittwoch, 1. Juni 2016

Der "Niemand in Pink", mein Beitrag für die Mixology - GSA Competition 2016, featuring Niemand Dry Gin und Belsazar Vermouth

J&C's #GINlove 2016
 Spread the love! <3


Heute:
Der "Niemand in Pink", mein Beitrag für die Mixology - GSA Competition 2016, featuring Niemand Dry Gin und Belsazar Vermouth


Das Made in GSA Finale 2016 fand am 23.5 in Basel statt, zahlreiche Deutsche, Östereichische und Schweizer Barkeeper hatten sich beworben , um mit innovativen Produkt Sponsoren zusammen zu arbeiten und letztendlich mit ihrem Drink zu gewinnen.
Dies war mein Beitrag für die GSA 2016:


 5cl Niemand Dry Gin
(Key Elements: Lavendel,Sandelholz,Rosmarin, Apfel,Ingwer,Zimt,Koriander,Vanille,Pinienkerne,Wacholder)

 2cl Belsazar Vermouth Rosé
(Key Elements: Pink Grapefruit,Orangenblüten,Pomeranze, Himbeeren,Johannisbeeren // Trauben)

 2cl Pink Grapefruit Saft
 0,25cl (2-3 Dash) Zitronensaft
 0,5cl Simple Syrup 2:1

 Shake on Ice
 Double Strain
 Garnish with Grapefruitzest and twig of Rosmary



Seit 1900 findet Sandelholz Verwendung in der berühmten Magenträs- 
Gewürzmischung. Damit gehört es zu dem offiziellen kulinarischen Erbe 
der Schweiz.
Nun hat es das Sandelholz bis nach Hannover in den Niemand Dry Gin als 
außergewöhnliche Zutat geschafft.
Zusammen mit Belsazar Vermouth, mitunter aus Kaiserstuhl bei Baden, 
treffen sich diese Zutaten wieder nahe ihrer Wurzeln, der Schweiz.


- Bei Fragen zu diesem Thema sind wir selbstverständlich auf sämtlichen Kanälen verfügbar. Auch Tipps oder Anregungen geben wir jederzeit gerne. -


Besucht uns auch auf Facebook:

Keine Kommentare:

Kommentar posten