Über J&C's

Mein Bild
Die erste Social Media Bar; ein Web-Experiment aus Hamburg für die Gastronomie & den Endverbraucher! Alles rund um Cocktails, Drinks und die gehobene Barkultur im 21. Jahrhundert. - Est. 2009 -

Mittwoch, 18. Januar 2017

J&C's "Last Legal Drug" Cocktail, featuring VollKorn - Eugen Schmidt Söhne


Heute:
Der J&C's Last Legal Drug, featuring VollKorn  - Eugen Schmidt Söhne

Selten gelang es mir derart konsequent ein Motto für einen Drink, zusammen mit den benutzen Zutaten umzusetzen. Das Motto heute lautet: Brot

.
.
.

Das mag vielleicht seltsam klingen, immerhin geht es hier meistens um etwas Trinkbares. Heute soll auch keine Ausnahme sein. Eugen Schmidt und Söhne haben bereits eine exzellente Grundlage geschaffen, was trinkbares "Brot" betrifft, das sollte auch aus der Verkostung (J&C's VollKorn - Tasting) hervorgegangen sein.

Ich habe mir also Gedanken gemacht; "Wie werde ich dieser wirklich ungewöhnlich interessanten Spirituose nun gerecht?" Diese Überlegungen führten mich bis nach Russland, Polen und die Ukraine. Dort gibt, mehr oder weniger traditionell "Kwas" zu erwerben. Bei uns am ehesten bekannt als "Brottrunk". Und das kann man tatsächlich nicht nur gut zum abendlichen Brot trinken, sondern es IST auch Brot, in diesem Fall vergorenes. Um noch einen drauf zu setzen, arbeite ich mit einem Molassensirup mit Brotgewürzmischung. 

Auch all denjenigen, denen es nicht schon immer ihr Wunsch war, einmal Brot zu trinken (!) statt zu essen, und erst recht jedem Korn-Fan lege ich dieses Rezept sehr ans Herz. Der Cocktail mag, so beim lesen abschrecken, doch das sollte er nicht, 
er funktioniert; sehr gut sogar!

J&C's Last Legal Drug

6cl VollKorn  - Eugen Schmidt Söhne
1,75cl Brotgewürzmischung*1 -Muscovado-Sirup 2:1 *2
2cl Zitrone
1/2 Eiweiß
1 Prise Salz

Dry Shake - Shake ohne Eis (zur Emulisfikation des Eiweiß)
Shake
Double/Fine Strain - Doppelt / fein abseihen

Servieren in vorgekühltem Tumbler/ Old Fashioned Glas
Kwas *3 Top up - Auffüllen (max. 5cl)
Garnieren mit einem Stück Vollkorn-Honig-Brot


*1 Anis, Fenchel, Koriander, Kümmel
*2 Die Brotgewürzmischung mit etwas Wasser im Topf für ca 5, max.10 Minuten aufkochen lassen, via Tee- oder Kaffeefilter die festen Bestandteile der Gewürzmischung herausfiltern und, solange noch warm den Muscovado-Zucker einrühren.
*3 Kwas : Russisches, polnisches oder ukrainisches alkoholfreies Getränk aus vergorenem Brot ~ Brottrunk (vom Feinkostladen um die Ecke oder Online)




#Sponsored
Das Produkt für diesen Beitrag wurde uns kostenfrei vom Hersteller zur Verfügung gestellt.
Wir freuen uns sehr darüber, uns auf diese Weise regelmäßig mit vielen interessanten Produkten auseinander setzen zu können.
J&C's steht für kreative Beiträge und seine unbeeinflusste, EIGENE & fach-kompetente Meinung bezüglich Produktbewertungen.



Instagram: https://www.instagram.com/jandcs

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen